Sie blockieren Strassen mit Mist, fahren mit Traktoren bei den Behörden vor und verpassen Regierungsgebäuden eine Gülle-Dusche: Niederländische Bauern protestieren seit Wochen.

Grund sind die neuen Auflagen der Regierung: Sie will Stickoxide und Ammoniak bis 2030 um 50 Prozent senken. Dafür soll die Viehzucht schrumpfen. Denn durch Dünger gelangt Stickstoff in Form von Nitrat unter anderem ins Grundwasser.

Auch interessant