Wenn ein Trainer unabhängig von Nationalitäten die wertvollsten Spieler der Europameisterschaft auf jeder Spielposition zur Verfügung hätte, sähe seine Mannschaft so aus wie unten dargestellt.

Auffällig: Nur fünf der 24 Teilnehmerstaaten könnten einen Spieler für die Traummannschaft stellen. Diese würde aus drei Belgiern und jeweils zwei Niederländern, Engländern, Franzosen und Portugiesen bestehen. Weder ein Spieler des Vizeweltmeisters Kroatien noch einer der Mitfavoriten Italien und Deutschland schafft es in die Auswahl.

Die elf Spieler kommen laut dem Fussballportal Transfermarkt.ch auf einen Wert von 883 Millionen Euro.

Wertvollste Spieler
Quelle: Getty-Images / imago-images / ZVG

Die Auswahl

Sturm und offensives Mittelfeld:

Kylian Mbappé: Stürmer Frankreich/Paris Saint-Germain, 160 Millionen Euro

Raheem Sterling: Flügelstürmer England/Manchester City, 90 Millionen Euro

Kevin De Bruyne: Offensives Mittelfeld Belgien/Manchester City, 100 Millionen Euro

Jadon Sancho: Offensives Mittelfeld/Flügelstürmer England/Borussia Dortmund, 100 Millionen Euro

Zentrum und Defensives Mittelfeld:

Yannick Carrasco: Aussenmittelfeld Belgien/Atlético Madrid, 40 Millionen Euro

Frenkie de Jong: Mittelfeld Niederlande/FC Barcelona, 90 Millionen Euro

Rafa Silva: Mittelfeld Portugal/Benfica Lissabon, 23 Millionen Euro

Verteidigung:

Matthijs de Ligt: Verteidiger Niederlande/Juventus Turin, 75 Millionen Euro

Rúben Dias: Verteidiger Portugal/Manchester City, 75 Millionen Euro

Raphaël Varane: Verteidiger Frankreich/Real Madrid, 70 Millionen Euro

Tor:

Thibaut Courtois: Goalie Belgien/Real Madrid, 60 Millionen Euro

Nicht alle teuersten Spieler vertreten

Offensive, torgefährliche Spieler sind in der Regel wertvoller als Verteidiger und defensive Mittelfeldspieler. Einige absolute Topstars haben deshalb keinen Eingang in die Elf gefunden, obwohl sie viel mehr kosten würden als die Mittelfeldspieler Carrasco und Silva. So etwa Belgiens 100-Millionen-Euro-Stürmer Romelu Lukaku und der Engländer Harry Kane, der sogar 120 Millionen Euro wert sein soll.

Uefa Euro 2020: Der Spielplan der Millionen-Duelle

Der Marktwert der Mannschaften der EM divergiert. Siegt öfter, wer mehr wertvolle Spieler auf den Platz stellt? Verfolgen Sie es mit.

Dennoch zeigt sich deutlich die Finanzkraft von Manchester City mit der Herrscherfamilie des Emirats Abu Dhabi im Rücken: Gleich drei Spieler der Traumauswahl sind beim englischen Meister unter Vertrag.

(gku/spm)