Sie sitzen in Peking?
Uli Sigg: Nein, in Sanya auf der Insel Hainan im Süden Chinas. Hier ist es 25 Grad. Das Leben ist angenehm.

Und Corona?
Covid-19 spielt kaum eine Rolle – mit einer der Schweiz vergleichbaren Bevölkerungszahl, mit nach lokalen Angaben gegen hundert Fällen in der ersten Welle – und seither nichts. Ich bin nicht eingeschränkt, werde einfach ab und zu mit meinem QR-Code kontrolliert. Und trage auf der Strasse öfters eine Maske.