Seit 2021 trainiert Murat Yakin die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft der Männer. Mit seinem Job ist der Basler Trainer aber offenbar nicht ausgelastet – der bald 48-Jährige hat nämlich Anfang August eine Firma für Bettwaren gegründet. 

Mit der Yakin Group, so heisst die Aktiengesellschaft im steuergünstigen Wollerau SZ, will sich der ehemalige Spitzenfussballer auf Matratzen spezialisieren. Auch das Geschäft mit Betten, Möbeln und «Einrichtungsgegenständen aller Art» steht im Businessplan.

Auch interessant