Roger Federer arbeitet in diesem Sommer nicht nur auf dem Centre Court in Wimbledon, sondern auch mit dem britischen Online-Modehändler Matchesfashion. Gemeinsam brachten sie einen limitierten Center Court JP Sneaker aus Kunstleder auf den Markt, wie das Fachportal «Luxury Daily» berichtet.

Die Special Edition des Schuhs «The Roger» wurde gemeinsam mit der Schweizer Marke On entwickelt, bei der Federer als Teilhaber und Berater involviert ist. Der neue Sneaker kostet 170 Pfund (etwa 220 Franken) und kommt in Weiss mit goldenem Logo, wie die anderen On-Schuhe. Neu wurde der Schweizer Flagge die japanische dazugestellt und die Schuhbändel sind weiss-rot gehalten. Auf der Schuhzuge prangt zudem ebenfalls neu ein rotes Logo.

Roger Federer Sneaker

On-Sneaker The Roger Centre Court JP für Matchesfashion.

Quelle: Matchesfashion
Anzeige

Laut Federer kann der Schuh zu jeder Art von Hose oder Shorts, bunten Socken oder ohne Socken getragen werden. Beim Design kann der Tennisstar auf Vogue-Redakteurin Anna Wintour zählen. Sie gehört zu seinen grössten Fans und berät den Basler bei seinem Style.

Anna sei eine wunderbare Person und habe ihm viel über Mode beigebracht, sagt er im Werbefilm auf Youtube. «Es hat ein bisschen gedauert, bis ich meinen eigenen Stil entdeckt habe, aber jetzt fühle ich mich wirklich wohl in dem, was ich anziehe und Anna hat dabei eine grosse Rolle gespielt.»

(gku)