Verbraucherschützerinnen und -schützer sind alarmiert. Immer mehr Lebensmittelproduzenten und Detailhändler greifen zu Mogelpackungen. Konkret: Sie verkleinern die Portionen oder füllen kleinere Mengen ab, während der Preis gleich bleibt. «Shrinkflation» heisst dieses Phänomen. 

Gerade in Deutschland werden die Verbraucherzentralen mit Beschwerden überschwemmt. Allein bei der Hamburger Niederlassung gingen in den letzten zwei Wochen rund hundert Beschwerden ein – ein Rekord, der drei- bis fünfmal über der Norm liegt.

Auch interessant