Dies ist die Saison für Reflexionen und gute Vorsätze. Ihr folgt unmittelbar die Saison für Fehlschläge und Frustrationen. Denn viele Menschen mit gesundheitsbezogenen Neujahrsvorsätzen machen einen grundlegenden Fehler: Sie betrachten diese eher als eine Frage der Willenskraft denn als eine neue Fähigkeit.

«Das wirksamste Vorgehen, eine gesündere Lebensweise dauerhaft in seinen Alltag zu übertragen, liegt darin, das angestrebte Verhalten als neues Geschick zu erachten und entsprechend zu akzeptieren, dass dessen Beherrschung einen gewissen Lernprozess erfordert», sagt Maximilian Schubert.