Ein Grossteil der Schweizerinnen und Schweizer verbringen ihren Ruhestand in der Heimat, doch zieht es einige nach dem Arbeitsleben auch ins Ausland. Laut einer Analyse der Grossbank UBS gibt es mehrere Länder, die eine ähnlich hohe Lebensqualität wie die Schweiz zu tieferen Kosten bieten.

In dem von der UBS am Donnerstag veröffentlichten Studie zu 26 Ländern standen zwei Kriterien im Zentrum: Wieviel Vermögen wird im Zielland benötigt, um dreissig Jahre Ruhestand für eine Einzelperson zu finanzieren. Und wie ist die Lebensqualität für Rentnerinnen und Rentner am neuen Lebensmittelpunkt.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Überall ist es günstiger als in der Schweiz

Grundsätzlich sind laut UBS alle betrachteten Länder bezüglich Lebenshaltungskosten günstiger als die Schweiz. Teuer ist der Ruhestand aber auch in Dänemark, Finnland, Norwegen oder in den USA. Die skandinavischen Länder sind es auch, die bezüglich Lebensqualität mit am besten abschneiden. Die USA können diesbezüglich nicht ganz mithalten.

Eine sehr hohe Lebensqualität zu günstigen Verhältnissen finden Rentner in Kanada, Australien, Neuseeland, Grossbritannien oder Schweden. Dort benötigen Rentner bis zu 40 Prozent weniger Vermögen, um den Lebensabend zu verbringen. Länder wie die Philippinen, Mexiko oder Brasilien sind noch günstiger, doch ist dort die Lebensqualität sehr gering.

Uruguay ist auch interessant

Eine ziemlich hohe Lebensqualität zu sehr tiefen Kosten bietet laut Studie auch Uruguay. In unseren Nachbarländern Deutschland oder Frankreich ist derweil rund ein Drittel weniger Vermögen notwendig als in der Schweiz bei ähnlicher Lebensqualität. Rund 50 Prozent weniger Vermögen wird in südeuropäischen Ländern benötigt, allerdings bei klar geringerer Lebensqualität, wie die UBS meint.

Im UBS-Bericht nicht behandelt werden die Anforderungen, welche die Länder zur Einwanderung stellen. So würden einige Länder nur dann eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis erteilen, wenn nahe Verwandte als Staatsbürger im Zielland leben oder eine grosse Investition im Land getätigt werde, die ein minimales Vermögens- oder Einkommensniveau verlange, heisst es lediglich.

(sda/mbü)