«Da kommen ein paar grosse Projekte auf unser Unternehmen zu, die nächste Zeit wird extrem stressig. Unsere Mitarbeitenden müssen deshalb unbedingt resilienter werden.» Wer sich so oder ähnlich an Mario Grossenbacher richtet, wird kritisch hinterfragt.

Denn der Mitgründer und Geschäftsführer des Resilienz Zentrums Schweiz ärgert sich zuweilen darüber, dass der Begriff oft falsch verstanden wird. Resilienz sei kein blosses Synonym für Stressresistenz, als das es oft verwendet wird: «Es geht uns nicht darum, Elefanten mit möglichst dicker Haut zu züchten», sagt der Coach, der lange Zeit Unternehmensmanager war.