1. Home
  2. Adrian Perrig

Adrian Perrig
Quelle: PD (Pressedienst)

PersonAdrian Perrig

Der Plan klingt kühn: ETH-Professor Adrian Perrig will mit SCION nichts Geringeres als das neue Internet etablieren. «Es ist sicherer, schneller und braucht weniger Energie», sagt Perrig, der nach vielen Jahren in den USA 2013 in die Schweiz zurückkehrte und hier seine Arbeit an dem Projekt intensivierte. Der 49-jährige Informatiker geht zwar davon aus, dass es das normale Internet auch in 20 Jahren noch geben wird – etwa so, wie in vielen Häusern auch noch immer Ölheizungen stehen. «Sind wir jedoch erfolgreich, werden wir mit SCION in einigen Jahren auf jedem Smartphone sein.» Man nutzt dann zwar noch immer die bekannten Internetanwendungen, der ganze Datenverkehr läuft aber über das neue Netzwerk. Zwei Erfolge konnte Perrig jüngst verbuchen: Die Schweizer Nationalbank und die Börsenbetreiberin SIX haben ein auf SCION basierendes sicheres Netzwerk für die Schweizer Banken lanciert. Und auch die ETH Zürich hat ein Projekt namens SCI-ED umgesetzt, das der Hochschule und ihren Partnern ein sicheres Netzwerk für Datentransfers in Hochgeschwindigkeit bietet. 

Adrian Perrig in Listen

Digital Shapers