1. Home
  2. Bilanz 300 Reichste 2022: Alessandra und Allegra Gucci

Alessandra und Allegra Gucci
Quelle: ZVG

PersonAlessandra und Allegra Gucci

Am 27. März 1995 wurde der Modemacher Maurizio Gucci in Mailand von einem Killer erschossen – im Auftrag seiner Ex-Frau Patrizia Reggiani (74). Ein gefundenes Fressen für Hollywood: Ende 2021 kam der Film «House of Gucci» in die Kinos – ein Blockbuster. Keinen Gefallen am Streifen fanden die Töchter Alessandra (46) und Allegra Gucci (41). Dieser sei nur gemacht worden, «um aus einer Tragödie Profit zu schlagen, ohne die Privatsphäre und den Schmerz der Erben und ihrer Familien zu respektieren». Ihre Sicht hat Allegra im Buch «Alles über meinen Vater» niedergeschrieben. Lange hielten die Schwestern ihre Mutter, von den Medien «Schwarze Witwe» genannt, für unschuldig; inzwischen haben sie den Kontakt abgebrochen. Sie leben seit Jahren in St. Moritz. Alessandra versuchte sich mit wenig Fortune als Handtaschen-Designerin. Allegra betreibt im Nobelort die Luxusrestaurants Balthazar und Balthazar Downtown.

(Stand: November 2022)

mehr zu: Alessandra und Allegra Gucci