1. Home
  2. Catrin Hinkel

Catrin Hinkel
Quelle: ZVG

PersonCatrin Hinkel

Catrin Hinkel setzt sich seit dreissig Jahren für eine fundamentale digitale Transformation ein. Seit Mai 2021 ist sie CEO von Microsoft Schweiz. Zuvor war sie seit ihrem Studienabschluss an der European Business School in Reutlingen in unterschiedlichen Positionen beim Beratungsunternehmen Accenture tätig. Zuletzt war sie für den Bereich Cloud First Strategy & Consulting in Europa verantwortlich. In ihrer beruflichen Laufbahn und in ihrer Rolle als Beraterin für verschiedene Industrien sowie für die öffentliche Verwaltung hat Hinkel den Erfolg ihrer Kunden mit Hilfe der digitalen Transformation gefördert und dabei vielfältige Kompetenzen erworben. Nach fast drei Jahrzehnten im Technologiesektor und Tätigkeiten in verschiedenen Ländern, Kulturen, Branchen und Organisationen ist Catrin Hinkel überzeugt von der Fähigkeit der Technologie, die Arbeits- und Lebensbedingungen in der Welt zu verbessern. In ihren Augen ist die technologische Innovation «die wichtigste Triebkraft, um Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und neue Geschäftsmodelle und Einkommensmöglichkeiten zu entwickeln». Als Führungskraft engagiert sie sich seit vielen Jahren für Diversität und Inklusion am Arbeitsplatz und setzt sich in verschiedenen Gremien dafür ein, die Präsenz von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Den Frauen rät sie, «sich im Unternehmen sichtbar zu machen und selbstbewusst zu kommunizieren, was man erreichen will». Daneben bemüht sie sich auch um die Nachwuchsförderung, beispielsweise als Mitglied des Beirats von Startup Teens, einer Plattform, die jungen Menschen Management- und IT-Kenntnisse vermittelt. Bildung und Ausbildung in der Informationstechnologie sind für Hinkel wesentliche Faktoren, um die Schweiz fit für die Zukunft zu machen. Die gebürtige Deutsche ist stolze Mutter von zwei Söhnen. Sie beschreibt sich selbst als wettbewerbsorientiert, allerdings auf eine sehr spielerische Art und Weise. Sie hatte schon immer den Wunsch, «jeden Tag ein bisschen besser zu werden». Niemand sei perfekt, sagt sie, aber jeder könne sich verbessern. Gleichzeitig ist es ihr Ziel, so authentisch und integer wie möglich zu sein. Diese Eigenschaften sind auch die Grundlage für eine gute Teamarbeit, in der Hinkel einen entscheidenden Schlüssel zum Erfolg sieht.

 

Catrin Hinkel in Listen

Digital Shapers

mehr zu: Catrin Hinkel