1. Home
  2. Theodora Dragan

Theodora Dragan
Quelle: ZVG

PersonTheodora Dragan

Theodora Dragan ist Expertin darin, Unternehmen bei der Einhaltung von Datenschutzprinzipien und Strategien zur Kommerzialisierung von Daten zu beraten. Gestartet bei einer italienischen Anwaltskanzlei, die sich als eine der ersten in Italien auf Datenschutzberatung spezialisierte, erlebte sie, wie immer mehr Firmen Datenschutzmassnahmen trafen und Programme zur Einhaltung der Datensicherheit entwickelten. Und das, noch bevor die Europäische Union mit ihrer Datenschutz-Grundverordnung hier umfassende Regeln setzte. Sie vertiefte das Thema bei ihrer Arbeit für den Genfer Kreuzfahrtschiff-Betreiber MSC und das CyberPeace Institute Schweiz und wurde mit den Jahren zu einer der gefragtesten Expertinnen auf diesem Gebiet. Die Komplexität des Themas Datenschutz sei besonders in der Reiseindustrie enorm. Wenn ein Kreuzfahrtschiff in verschiedenen Ländern, Zeitzonen und in internationalen Gewässern unterwegs ist, sind unglaublich viele Vorschriften zu bedenken und einzuhalten. Heute ist Theodora Dragan Swiss Data Protection Officer bei der Pictet-Gruppe in Genf und ist damit in jener Branche tätig, die wohl den strengsten Regeln beim Thema Datensicherheit unterliegt: dem Schweizer Private Banking. Ihrer Einschätzung nach hat die Covid-19-Pandemie das Thema Datenschutz endgültig im Mainstream ankommen lassen. Datenschutzbehörden hätten hochrelevante Beiträge zu Themen wie Telearbeit, Apps zur Ermittlung von Kontaktpersonen und digitalen Impfpässen geleistet. Datensicherheit sei ein Megathema in jeder Firma. Dragan hilft Unternehmen dabei, die Balance zwischen Datensicherheit und -nutzung zu meistern.

Theodora Dragan in Listen

Digital Shapers