Die Ärzte von US-Präsident Donald Trump haben seine geplante Entlassung aus dem Krankenhaus im Laufe des Montags bestätigt. Die weitere Covid-Behandlung des 74-Jährigen könne im Weissen Haus genauso gut erfolgen wie im Walter Reed Militärkrankenhaus, sagten sie vor Journalisten.

Zwar sei Trump «noch nicht ganz aus dem Schneider». Trump habe jedoch in den vergangenen 72 Stunden kein Fieber gehabt und weise normale Sauerstoffwerte auf. Er erfülle insgesamt alle Kriterien für eine Entlassung.

«Er ist wieder da», sagte einer der Ärzte. Diese wichen mehreren Fragen aus, unter anderem wann Trump zum letzten Mal vor seiner Einlieferung am Freitag negativ getestet worden war. Trump hatte selbst auf Twitter angekündigt, dass das Hospital verlassen werde.