Der freigestellte Direktor der Eidgenössischen Steuerverwaltung, Urs Ursprung, tritt per Ende Juli von seinem Amt zurück. Der Bundesrat habe in seiner Sitzung von dessen Rücktritt Kenntnis genommen, teilte er mit.

Mit seinem Rücktritt verzichte Ursprung auch auf eine Abgangsentschädigung. Eine solche und ähnliche Leistungen habe er nie beansprucht. Der Bundesrat danke Urs Ursprung für die während über zehn Jahren für die Eidg. Steuerverwaltung (ESTV) geleisteten Dienste, hiess es weiter.

Am Dienstag vor eine Woche hatte Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf Ursprung freigestellt. Eine Administrativuntersuchung war zum Schluss gekommen, dass es beim Informatikprojekt Insieme über längere Zeit zu schweren Verstössen gegen Beschaffungsrecht gekommen war. Die Hauptverantwortung trug ESTV-Direktor Ursprung.

(chb/laf/awp)