Eine längst vergangen geglaubte Diskussion hat wieder an Fahrt gewonnen: Seit einigen Wochen wird in der Schweiz wieder über den Bau von Atomkraftwerken diskutiert. Mitte Februar folgte die Delegiertenversammlung der FDP ihrem neuen Präsidenten Thierry Burkart mit der Forderung, AKW wieder zu ermöglichen. Dies, nachdem Vorgängerin Petra Gössi noch die Ausstiegspolitik der bis dahin mitte-links-grünen Mehrheit unterstützt hatte. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die EU macht in der Debatte bereits deutlich mehr Tempo. Sie hat die Atomkraft in ihren Green New Deal als nachhaltigen Energieträger aufgenommen. Ziel des Green New Deal der EU ist es, als erster Kontinent bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden. Und Atomkraft könne laut EU einen Beitrag dazu leisten. Zusammen mit Solar- und Windanlagen.