Die Welt ist zu Gast am Roten Meer. Hier in Sharm el-Sheikh, wo sich normalerweise Reisende am Strand räkeln und Schnorchler die spektakuläre Unterwasserwelt erkunden, ist am Sonntag die UN-Weltklimakonferenz COP27 eröffnet worden.

Vertreterinnen und Vertreter aus knapp 200 Staaten beraten zwei Wochen lang darüber, wie der Kampf gegen die Erderhitzung verstärkt werden kann. Die Zeit drängt, denn die vergangenen acht Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die weltweite Durchschnittstemperatur lag zuletzt rund 1,15 Grad über dem Durchschnitt der vorindustriellen Zeit, wie die Weltwetterorganisation am Sonntag mitteilte.

Auch interessant