Er kam dank Vitaminen zum Erfolg. Aber nicht dank des berühmt-berüchtigten «Vitamin B»: Wolfgang Steiner hat sein Wissen in der Haushaltsgerätebranche von der Pike auf gelernt. Der 52-Jährige arbeitete sich nach einer Ausbildung zum eidgenössisch-diplomierten Verkaufsleiter Schritt für Schritt hoch, gründete 2002 schliesslich sein eigenes Unternehmen Novissa, Generalimporteur von Küchengeräten. 2010 lancierte er in diesem Bereich seine eigene Marke: Novis.

Der Auslöser: Steiner hat in seiner langjährigen Tätigkeit in der Branche kein einziges Gerät zum Herstellen von Saft gefunden, das seinen Ansprüchen genügte. Zu wenig Vitamine im Glas, zu kompliziert im Handling, zu viel Foodwaste, zu wenig schön im Design. Dinge, die dem Profi bei einer Saftpresse wichtig sind.

Der «weltbeste Entsafter»

Das Resultat ist ein regelrechter Verkaufsschlager: der Novis VitaJuicer, der jede Art von Gemüse oder Obst in vitaminreiche Säfte oder sämige Smoothies verwandelt. Steiner nennt ihn unbescheiden den «weltbesten Entsafter». Warum? «Der Novis VitaJuicer steht für eine neue Generation von Entsaftern. Unser Gerät vereint vier Funktionen in einem und macht alles automatisch. So gibt es nur einen einzigen Bedienschalter für alles.» Das grosse Plus des Geräts sei, dass es die Früchte und das Gemüse viel effizienter verarbeite als herkömmliche Entsafter. Dank der patentierten VitaTec-Technologie sind bis zu 56 Prozent mehr Vitamine und 12 Prozent mehr Saft im Glas, wie eine Untersuchung des Schweizer Vitamininstituts ergab. Gleichzeitig entstehen 38 Prozent weniger Abfall. Nicht zuletzt ist das Gerät einfach zu reinigen, weil Komponenten wie die Zentrifuge aus hochwertigem Material abnehmbar und spülmaschinengeeignet sind.

Unterschiede, die den Käufern sofort auffallen, ist Steiner überzeugt. «Sie bemerken bereits bei der ersten Berührung, dass es sich um ein Gerät mit sehr hoher Qualität handelt, da es eine bessere Haptik aufweist.» Die Langlebigkeit mache den Novis VitaJuicer zudem nachhaltig. Das gelte auch für die anderen Haushaltshelfer. Entlang der Prämisse «Mehr Geschmack und Vitamine, hochwertige Materialien, trendige Farben mit kundenfreundlicher Bedienung» sind mittlerweile auch der Hochleistungsmixer Novis ProBlender und die Novis Frühstückslinie entstanden. Fernost steht auf Swiss Engineering. Es sind alles hochwertige Küchengeräte für einen natürlichen und gesunden Lebensstil, die ankommen. So haben die Novis Geräte zahlreiche Konsumententests gewonnen und Preise fürs Design erhalten, so auch den international höchst angesehene Designjury RedDot Award in der Kategorie «Best of Best».

Der Erfolg beschränkt sich längst nicht nur auf die Schweiz: Novissa ist mittlerweile weltweit in 22 Märkten tätig, besonders stark ist das Unternehmen in den Ländern China, Taiwan und Südkorea vertreten. Doch weshalb funktionierts dort derart gut? «Diese Länder sind sehr affin für Schweizer Markenartikel, die hohe Qualität der Geräte steht in Fernost über dem Preis», sagt Steiner dazu. «Kommt hinzu, dass die Saftkultur in Asien viel weiter verbreitet ist als bei uns.»

Werte wie Berufsstolz, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Präzision und Effizienz kombiniert mit Freude und Motivation würden der Schweiz international zu so viel Anerkennung verhelfen, sagt Wolfgang Steiner. Aber auch das Swiss Engineering, das er mit Novis beherzigt. Seine Küchengeräte werden zu 100 Prozent in der Schweiz designt und entwickelt – «um den technischen Vorsprung und die Funktionalität zu garantieren», so der gebürtige Grenchner. Deshalb ist ihm die Verwurzelung im Seeland so wichtig. In unmittelbarer Nähe zu zahlreichen Uhrendesignern und hervorragenden Ingenieuren aus der Uhren- und Medizinaltechnikbranche. Und nicht zuletzt wachsen im Seeland – dem «Gemüsegarten der Schweiz» – viele Rüebli, Gurken oder Äpfel, die mit den Novis Produkten perfekt weiterverarbeitet werden können. Und deren Vitamine Wolfgang Steiner schliesslich den Erfolg brachten.

Tanja Grandits, VitaJuicer3
Quelle: NOVIS

Tanja Grandits und NOVIS

Seit kurzem ist Spitzenköchin Tanja Grandits vom Restaurant Stucki in Basel als neue Markenbotschafterin bei Novis. «Es braucht nicht viele Geräte, um gut kochen zu können. Aber die entscheidenden Instrumente, die ich für meine tägliche Arbeit benötige, suche ich sorgfältig und gezielt aus», sagt Tanja Grandits über ihre Partnerschaft mit Novis. «Wir bei Novis verfolgen genau dieses Ziel und konzentrieren uns in der Herstellung der besten und schönsten Küchengeräte auf gesundes und vitaminreiches Essen. Das war der Ursprung für die Zusammenarbeit.» Weil für Grandits das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, reifte die Idee, eigene Rezepte zu entwickeln – perfekt geeignet für alle Novis Geräte.

NOVIS Küchengeräte: Schick, Langlebig, Schweizerisch

VitaJuicer, ProBlender, Toaster und Wasserkocher: Die Küchengeräte von Novis stehen für Design, Langlebigkeit und unterstützen einen gesunden Lebensstil. Alle Produkte wurden durch die besten Schweizer Ingenieure und Designer entworfen und werden mit neusten Technologien hergestellt. Die hochwertigen Küchenhelfer sind auch für Sterneköchin Tanja Grandits erste Wahl. Deshalb hat sie exklusive Frühstücks-Rezepte kreiert. #WeLoveVitamins

Mehr erfahren: www.novissa.com

DIESER BEITRAG WURDE VOM RINGIER BRAND STUDIO IM AUFTRAG EINES KUNDEN ERSTELLT.