1. Home
  2. Specials
  3. Europa: Aufbruch statt Abbruch
  4. Wie ein Schutzwald für die Schweiz

Publireportage
Wie ein Schutzwald für die Schweiz

Schutzwald
Quelle: ZVG

Als in Europa verankerte Versicherungsgesellschaft trägt Helvetia auch gesellschaftliche Verantwortung. Mit ihrem Engagement für den Schutzwald pflanzt Helvetia eine «grüne Lebensversicherung» für ganze Generationen im europäischen Alpenraum. Für die europäischen Beziehungen zur Schweiz sieht Helvetia Parallelen zum Schutzwald und engagiert sich für den konstruktiven Dialog darüber.

Veröffentlicht am 06.09.2019

Helvetia hat als verlässliche und innovative Anbieterin von Versicherungs- und Vorsorgelösungen eine lange Tradition in Europa: 1858 in der Schweiz gegründet, dehnte Helvetia bereits vier Jahre später die Geschäfte nach Deutschland aus, danach sukzessive auch in andere europäische Länder wie Italien, Frankreich, Österreich und Spanien. Aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen ist Helvetia so zu einer erfolgreichen europäischen Versicherungsgruppe gewachsen.

Helvetia Karte
Quelle: ZVG

Grüne Lebensversicherung

Europäisch ist Helvetia auch, wenn es um ihr Engagement für die Prävention geht. Helvetia fördert den Schutzwald als eine Art «grüne Lebensversicherung» in Zeiten des Klimawandels und der Extremwetterlagen. Seit 2011 hat Helvetia europaweit über 35 Schutzwaldprojekte in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Forstbehörden umgesetzt, die Pflanzung von mehr als 360'000 Bäumen finanziert und ist seit 2014 Hauptsponsor des Alpinen Schutzwaldpreises. Die Wälder schützen Siedlungen und Infrastruktur vor Steinschlag, Erdrutsch, Murgängen oder Lawinen. Helvetia will mit diesem nachhaltigen Engagement auch Verantwortung für künftige Generationen tragen.

Schutzwald
Quelle: ZVG

Bilateral: Wie ein Schutzwald für die Schweiz

Verantwortung bedeutet auch, seinen eigenen – im Versicherungsgeschäft oft sehr langfristigen – Verpflichtungen wachsam Sorge zu tragen. Der Marktzugang zum europäischen Binnenmarkt ist für die Kunden von Helvetia, insbesondere die grenzüberschreitend tätigen KMU, von zentralem Interesse. So wie der Schutzwald für das Wohl von Bewohnern und der Infrastruktur in den Bergregionen sorgt, sind nachhaltige und verlässliche bilaterale Beziehungen zu Europa eine Voraussetzung für einen sicheren und erfolgreichen Wirtschaftsstandort Schweiz. Als international aufgestellte und stark in Europa verankerte Versicherung engagiert sich Helvetia deshalb als Gold-Partnerin am Europa Forum Luzern: Für einen konstruktiven Dialog zu einer starken Schweiz und zu einem starken Europa.