Alain Kropf (49, links) ist zum General Manager des neuen Hotels Royal Savoy in Lausanne ernannt worden. Der neue Director für Sales & Marketing heisst Jean-Michel Berner (48, rechts). Kropf verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Luxushotellerie in der Schweiz, in der Golfregion und in Asien. Neben einem Abschluss der Ecole Hotelière de Lausanne besitzt er einen MBA der Universität Warwick (Grossbritannien). Stationen seines Wirkens waren unter anderem das «Montreux Palace», das Beach Rotana Hotel in Abu Dhabi, das «Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana Hotel» in Abu Dhabi sowie das «Shangrila» in Jakarta (Indonesien). Kropf wird seine Funktion am 15. September 2014 aufnehmen.

Auch der gebürtige Franzose Berner kennt die Region Lausanne bestens, war er doch als Director of Sales für ein dortiges Hotel verantwortlich. Internationale Erfahrungen sammelte er in Häusern in Frankreich und England. Er ist Absolvent der Hotel Business School im französischen Poligny. Berner wird seine Funktion am 1. Oktober 2014 aufnehmen. Die Bauarbeiten für das Lausanner Fünfsternehaus verlaufen nach Plan. Die Eröffnung ist auf Juni 2015 vorgesehen. Das Hotel Royal Savoy in Lausanne ist Teil der «Bürgenstock Selection», zu der auch der «Schweizerhof Bern» gehört. Die Katara Hospitality Switzerland AG mit Sitz in Zug ist die Betreibergesellschaft für die Schweizer Hotels der Katara Hospitality in Doha (Katar).