Andreas Schreiber (43) übernahm die Leitung der Regionaldirektion der Aargauischen Kantonalbank (AKB) in Brugg. Er trat die Nachfolge von Ruedi Steiner an, der sich in den Ruhestand begab. Schreiber absolvierte von 1987 bis 1990 bei der AKB in Brugg die kaufmännische Lehre und blieb dort bis 1998 in verschiedenen Funktionen.

Von 1998 bis 2013 leitete er ebenfalls am Sitz Brugg den Bereich Privat- und Geschäftskunden und war Stellvertreter des Regionaldirektors. Schreiber verfügt über ein Diplom als eidgenössischer Bankfachexperte und rundete seine Weiterbildung in 2012 mit einem Executive MBA der Fachhochschule Kalaidos in Zürich ab.