Andrew Gallacher (47) leitet neu das Beratungsgeschäft von EY für Versicherungen in der Schweiz. Er berichtet an Thomas Brotzer, der das gesamte Versicherungsgeschäft von EY in der Schweiz leitet, wozu neben der Beratung auch die Wirtschaftsprüfung zählt. Sowohl bei Zurich Insurance als auch bei AXA hatte der studierte Mathematiker und Aktuar Gallacher verschiedene globale Risk- und Financefunktionen inne.

Sein Schwerpunkt lag auf der Transformation dieser Funktionen im Rahmen von Prozess- und Kostenoptimierungen. Er erwarb dabei das nötige Knowhow, welches er später bei Deloitte in beratender Tätigkeit für verschiedene Versicherungskunden in der Schweiz und weiteren Ländern Europas einsetzte. Bei EY wird Gallacher Versicherer bei der Transformation ihrer Prozesse und Geschäftsmodelle beraten und die Auswirkungen dieser Veränderungen insbesondere auf quantitative Aspekte wie Eigenkapital und Profitmargen in den Fokus rucken.