Antonio Ferrante wirkt ab dem 5. Januar 2015 als neuer CEO der Saxo Bank (Schweiz) AG, Zollikon. Bis dahin bleibt Tobias Straessle Interims-CEO. Die Ernennung von Ferrante sei ein wichtiger strategischer Schritt, um das Wachstum in der Schweiz weiter auszubauen, schreibt Saxo. Ferrante war die letzten 25 Jahre in der Schweiz bei Grossbanken tätig, unter anderem für die Citigroup, UBS und Credit Suisse, bei der er seit 2001 arbeitete. Er wird dem VR der Saxo Bank (Schweiz) AG rapportieren.