Astrid Baron (44) wurde zum Head of Compensation & Benefits Europe/META/LATAM/ RUS-CIS und Asia Pacific bei Takeda Pharmaceuticals International, Glattpark-Opfikon, ernannt.

In dieser Funktion rapportiert sie direkt an den Global Head of CoE Compensation & Benefits in Japan, Ono Tomohiko. Die Juristin und Mediatorin arbeitet seit 2011 für Takeda, ehemals Nycomed. Zuvor war Baron für international tätige Firmen wie Siemens Building Technologies, EDS und Valora in verschiedenen HR-Funktionen tätig.