Der Ausschuss der Zentralschweizer Regierungskonferenz (ZRK) besetzt das vakante Sekretariat neu mit einem Zweierteam: Beat Hensler und Corinne Troxler Gulzar werden in Zukunft die Zusammenarbeit in der Zentralschweiz koordinieren, vernetzen und weiterentwickeln. Mit den beiden Personen konnten zwei ausgewiesene, sich ergänzende Fachpersonen für das Sekretariat der ZRK gewonnen werden.

Nach der Wahl des bisherigen Stelleninhabers Othmar Filliger in den Regierungsrat des Kantons Nidwalden hat sich der ZRK-Ausschuss zunächst grundsätzliche Gedanken zur Wiederbesetzung seiner Geschäftsstelle gemacht. Im Zuge dieser Überlegungen kam er zum Schluss, sein Sekretariat wieder mit einem Zweierteam zu besetzen, wie dies bereits früher der Fall war. Einerseits sind in den letzten Jahren neue Aufgaben wie zum Beispiel die Führung der Geschäftsstelle Kulturlastenausgleich hinzugekommen, andererseits haben die Kantone in Bezug auf die systematische Beobachtung der Bundesgeschäfte einen höheren Bedarf an Dienstleistungen. Zudem kann durch eine höhere personelle Dotierung der Posten «externe Dienstleistungen» gestrichen werden.