Beat Hess wurde vom Verwaltungsrat von LafargeHolcim als neuer Präsident vorgeschlagen. Hess ist gegenwärtig Vizepräsident des Verwaltungsrates, Mitglied des Strategy & Sustainable Development Committee sowie Mitglied des Audit & Finance Committee. Er wurde 2010 in den Verwaltungsrat der damaligen Holcim Ltd gewählt. Von 1977 bis 2003 war er erst als Rechtskonsulent und später als Chefjurist des ABB-Konzerns tätig. Von 2004 bis Ende 2010 war er Chefjurist und Mitglied der Konzernleitung der Royal Dutch Shell Gruppe, London und Den Haag. Er ist auch Mitglied des Verwaltungsrates der Nestlé S.A. und der Sonova Holding AG.

Die Nomination wurde nötig, da Wolfgang Reitzle, Präsident des Verwaltungsrates, den Verwaltungsrat informiert hat, dass er bei der Generalversammlung im Mai 2016 für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stehen wird.

Weitere Vorschläge an die Generalversammlung von LafargeHolcim werden zusammen mit der Einladung für die Veranstaltung veröffentlicht.