Zug, 16. Februar 2019. Bruno H. Schöpfer zieht sich bei «The Bürgenstock Selection» aus dem operativem Geschäft in den Verwaltungsrat zurück. Sein Nachfolger wird Saeid Heidari.

Bruno H. Schöpfer schuf in den letzten zehn Jahren mit der Totalsanierung des Hotels Schweizerhof Bern & The Spa, des Royal Savoy Hotels & Spa Lausanne und dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne die grösste Luxus-Hotelgruppe der Schweiz, vereint unter der Marke «The Bürgenstock Selection». Per März 2019 wird er als Managing Director das operative Geschäft an seinen Nachfolger Saeid Heidari übergeben. Bruno H. Schöpfer verbleibt in den Verwaltungsräten der Hotels und wird laufende Projekte weiter betreuen.   

Während den vergangenen zehn Jahren realisierte Bruno H. Schöpfer im Auftrag des Investors zusammen mit seinem engagierten Team die kühne Vision, die historischen Landmark-Gebäude in Bern, Lausanne und auf dem Bürgenberg neu zu konzipieren, wieder zu eröffnen und unter der Dachmarke «The Bürgenstock Selection» zu vereinen. Die Bürgenstock Selection ist mittlerweile die grösste Betreiberin von Luxushotels der Schweiz und setzt im In- und Ausland neue Impulse.

Das Hotel Schweizerhof Bern & The Spa wurde bereits 2011, nach einer Totalsanierung, neu eröffnet. Vier Jahre später begrüsste das Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne wieder die ersten Gäste, nachdem das historische Gebäude inklusive Gartenanlage ebenfalls komplett saniert und mit einem Gartenflügel sowie grosszügigen Banketträumen und Spa erweitert worden war.

Dank jahrzehntelanger, internationaler Erfahrung in der Konzeptionierung, baulichen Umsetzung, Neu-Positionierung sowie Inbetriebnahme und operativen Führung von innovativen Hotellerie-Projekten, erkannte Bruno H. Schöpfer das eindrückliche Potenzial dieser Schweizer Hotelikonen. Er verstand es, mit einem finanzkräftigen und weitsichtigem Investor an seiner Seite, alle Interessengruppen inklusive Behörden und Umweltorganisationen immer wieder für die Grossprojekte zu begeistern und die Arbeiten vorwärtszutreiben.

So entwickelte er das neue Bürgenstock Resort und koordinierte den Bau dieses Megaprojekts im Herzen der Schweiz. Das beim Grand Opening im September 2018 der Weltöffentlichkeit präsentierte Bürgenstock Resort spricht für sich und ist Zeichen seines Engagements und Commitments, welche seinesgleichen suchen. Die 29 nationalen und internationalen Auszeichnungen, darunter «GaultMillau Hotel des Jahres 2019», die auf Anhieb verliehenen 58 GaultMillau-Punkte und der eben erhaltene Michelin-Stern für das Restaurant RitzCoffier unterstreichen die Leistung von Bruno H. Schöpfer.

«Mit dem Grand Opening des Bürgenstock Resorts im September 2018 konnte ich ein intensives und spannendes Kapitel in meinem Leben erfolgreich abschliessen. Der Aufbau der Bürgenstock Selection wäre nicht möglich gewesen, ohne den weitsichtigen Investor, mein engagiertes Team und die Unterstützung meiner Familie – ihnen gebührt mein Dank. Mit Saeid Heidari konnten wir einen internationalen Hotellerie-Experten gewinnen, welcher mit der Bürgenstock Selection und den hiesigen Gebräuchen und Traditionen bestens vertraut ist», so Bruno H. Schöpfer.

Nach der erfolgreichen Konzeptualisierung, Planung und Eröffnung von sechs Hotels, 16 Restaurants, vier Spas, 67 Residence Suiten und einem Health & Medical Center zieht sich Bruno H. Schöpfer nach 10 Jahren an der Spitze der Bürgenstock Selection aus dem operativen Tagesgeschäft zurück. Er übergibt die Position als Managing Director der Gruppe per März 2019 dem deutschen Staatsbürger Saeid Heidari. Bruno H. Schöpfer bleibt den Hotels der Bürgenstock Selection auf Wunsch des Investors als Verwaltungsrat und damit als strategischer Berater erhalten. Laufende Projekte bleiben ebenfalls unter seiner Leitung.

The Bürgenstock Selection

Die Bürgenstock Selection mit Sitz in Zug ist mit 678 Zimmern und 67 Residence-Suiten die grösste Luxushotelgruppe der Schweiz und betreibt das  Bürgenstock Resort Lake Lucerne, das Hotel Schweizerhof Bern & The Spa und das Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne. Alle Hotels vereint eine traditionsreiche Geschichte und sie erstrahlen heute nach umfangreichen Erneuerungsarbeiten in neuem Glanz. Das gesamte Investitionsvolumen der Bürgenstock Selection in der Schweiz beträgt eine Milliarde Franken.         

Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne

Das Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne ist Teil der Bürgenstock Selection mit Sitz in Zug, Schweiz. Das Hotel beinhaltet 196 Zimmer und Suiten, Veranstaltungsräume, den grössten Hotel-Ballsall der Stadt Lausanne, die von Marc Haberlin geprägte Brasserie du Royal mit Terrasse ausgezeichnet mit 15 Gault-Millau-Punkten, eine Cigar-Lounge, die einzigartige Sky Terrace mit einmaligem 360°-Panoramablick und einen umfassenden Spa-Bereich von 1 500 m² mit Indoor/Outdoor Pool sowie die hoteleigene 5 000 m² grosse Parkanlage zwischen dem Gartenflügel und dem historischen Gebäude. Das Unternehmens-Portfolio besteht aus dem Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne, dem Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA (99 Zimmer) und dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne (383 Zimmer). Das gesamte Investitionsvolumen der Bürgenstock Selection beträgt eine Milliarde Franken. 

Hotel Schweizerhof Bern & The Spa

Das Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA ist Teil der Bürgenstock Selection mit Sitz in Zug, Schweiz. Das Haus bietet 99 Zimmer und Suiten, die 800 m² grosse Bel Etage mit 11 Sälen und Räumlichkeiten inklusive dem legendären Ballsaal Salon Trianon, die mit 14 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Jack’s Brasserie, die edle Cigar Lounge, den 500 m² grossen Spa sowie die einzigartige Sky Terrace. Das Unternehmens-Portfolio besteht aus dem Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA, dem Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne (196 Zimmer) und dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne (383 Zimmer). Das gesamte Investitionsvolumen der Bürgenstock Selection beträgt eine Milliarde Franken.     

Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne

Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne ist Teil der Bürgenstock Selection mit Sitz in Zug, Schweiz. Das Resort umfasst 4 Hotels in den Kategorien 3 bis 5 Sterne Superior mit 383 Zimmern und Suiten, ein Health & Medical Center, 10 Restaurants und Bars, 67 Residence Suites, ein 10 000 m2 grosses Alpine Spa und ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten. Das Portfolio besteht aus dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne, dem Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA (99 Zimmer) und dem Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne (196 Zimmer). Das gesamte Investitionsvolumen der Bürgenstock Selection beträgt eine Milliarde Franken.

Bildportrait Saeid Heidari
Quelle: ZVG

Saeid Heidari, neuer Managing Director der Bürgenstock Selection, wuchs als Sohn iranischer Eltern in Deutschland auf und studierte dort Chemie- und Rechtswissenschaften. Der deutsche Staatsbürger verfügt über 30 Jahre Erfahrung bei der 5-Sterne-Hotelgruppe Marriott International. Zuletzt verantwortete er als Cluster General Manager die Aktivitäten von Marriott International in Katar.