1. Home
  2. Management
  3. Christian Wölfle wird Rektor Grundbildung an der KV Zürich Business School

Sesselwechsel
Christian Wölfle wird Rektor Grundbildung an der KV Zürich Business School

Veröffentlicht am 21.09.2017

Christian Wölfle wird Rektor Grundbildung an der KV Zürich Business School (KVZBS). Der 49-jährige Ökonom folgt auf René Portenier, der im Juli 2018 nach zehneinhalb Jahren erfolgreichen Wirkens pensionsbedingt von seiner Funktion als Rektor zurücktritt. Wölfle wird seine neue Funktion ab dem Schuljahr 2018/19 ausüben.

Christian Wölfe ist seit 1999 an der KVZBS tätig, wo er seit 2005 als Prorektor und Abteilungsleiter erweiterte Grundbildung mit Berufsmatura wirkt. An der KVZBS arbeitete der studierte Ökonom und zweifache Familienvater zunächst als Lehrperson, ab 2002 auch als Fachvorsteher Wirtschaft und Recht. Neben seiner aktuellen Tätigkeit als Prorektor engagiert er sich unter anderem als Leiter der Kommission Kaufmännische Berufsmatura Kanton Zürich sowie als Leiter der Fachkommission Berufsmatura der Schweizerischen Konferenz kaufmännischer Berufsschulen. «Der Schulrat ist überzeugt, dass Christian Wölfle mit seiner Tatkraft und seiner Erfahrung als Prorektor sowie Mitglied der Schulleitung die weitere Entwicklung der KVZBS aktiv gestalten wird», sagt Rolf Butz, Schulratspräsident der KV Zürich Business School.