Corsin Caviezel wird ab dem 25. August die tägliche Talksendung Joizone präsentieren.  Der 23-jährige Bündner hat sich ein klares Ziel gesetzt: «Ich will meinen Teil dazu beitragen, die Joizone zur aufregendsten Talk-Show der Schweiz zu machen», so Caviezel selbstbewusst. Dass er sich diesen Herausforderungen stellen kann, hat Caviezel bereits bei den lokalen Radiosendern Radio 24 und Radio Grischa bewiesen. Jetzt wagt er den Sprung auf die nationale TV-Bühne: «Ich freue mich auf aussergewöhnliche Gäste und spannende Gespräche.»

Die tägliche Talk-Sendung Joizone (Montag bis Freitag) startet nächsten Montag mit der ersten Sendung nach der Sommerpause. «Corsin ist genau die richtige Person für dieses anspruchsvolle Format», sagt Alexander Sautter, Head of Program beim jungen Social-TV. «Er kann harte Polit-Themen kontrovers diskutieren, aber auch gefühlvoll über die Sorgen und Nöte des täglichen Lebens talken.»