Daniel Lutz (48) wird bei Orior, Zürich, per Februar 2015 das Amt des Chief Execu­tive Officer (CEO) übernehmen. Bis dahin wird Bruno de Gennaro ad interim den Nahrungsmittelhersteller leiten. Der vormalige CEO Remo Hansen hatte die Gruppe letzten Sommer verlassen. Der Schweizer Lutz sei ein ausgewiesener und erfahrener ­Food-Spezialist mit sehr guten Kenntnissen des Marktes und insbesondere des Detailhandels, schreibt Orior.

Der studierte Ökonom war während mehrerer Jahre Leiter der Nestlé-­Division Frisco-Findus in Rorschach SG, wo er sowohl für die Produktion als auch für den Vertrieb und das Marketing verantwortlich war. Zuvor war er für Nestlé in verschiedenen Führungspositionen in der Schweiz, in Mexiko und in Malaysia tätig gewesen. Heute ist Lutz als Managing Director von Nestlé Food and Beverage in China, Hongkong und Taiwan für einen Milliardenmarkt zuständig. Der Interims-CEO de Gennaro wird auch künftig als Leiter des Segments Convenience und als Mitglied des Management Board eine Schlüsselposition bei Orior inne haben.