Im Zuge des Zusammenschlusses von Nationale Suisse und Helvetia kommt es zu Veränderungen in der Geschäftsleitung von Nationale Suisse. Wie bereits angekündigt legt Hans Künzle sein Amt als CEO von Nationale Suisse per Ende Jahr nieder. Neuer CEO wird Ernst Koller, bisheriger Leiter Operations. Koller hat Jahrgang 1953 und ist Schweizer.

Bereits vor Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen trat Ernst Koller 1978 bei IBM ein. Seine wichtigsten Funktionen waren CEO von IBM Schweiz, General Manager Global Services Central Region und Geschäftsführer bei IBM Deutschland sowie Managing Director für Zurich Financial Services in der IBM Corporation.

Per 1. September 2008 ist Ernst Koller in die Geschäftsleitung von Nationale Suisse eingetreten und seither für den Geschäftsleitungsbereich Operations verantwortlich. Per 1. Januar 2015 wird er zusätzlich Vorsitzender der Geschäftsleitung von Nationale Suisse. Ernst Koller ist zudem Co-Leiter des Projekts für die Integration von Nationale Suisse in Helvetia.