Gianni Operto wurde am 27. April von der Generalversammlung der AEE SUISSE einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Der Energiefachmann und ehemalige Direktor des EWZ tritt die Nachfolge von Nationalrat Eric Nussbaumer an der Spitze der Dachorganisation der Wirtschaft für erneuerbare Energien und Energieeffizienz an, der der Organisation als Mitglied im Vorstand erhalten bleibt.

Operto fungiert gegenwärtig als Präsident des Verwaltungsrats der beiden Zürcher Jungunternehmen greenTEG AG und Adaptricity AG. Er ist Beirat der Münchner Caterva GmbH und der Aachener ProCom GmbH. Bei der Werner Siemens-Stiftung ist er als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats tätig. Des Weiteren ist Operto Mitglied im Lenkungsausschuss von SCCER Storage (Swiss Competence Center for Energy Research).

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die AEE SUISSE vertritt als Dachorganisation der Wirtschaft für erneuerbare Energien und Energieeffizienz die Interessen von 24 Branchenverbänden und 15’000 Unternehmungen und Energieanbietern aus den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz.