Nina Jordi (38, Mitte) konzentriert sich bei SBB RailAway ab sofort vollumfänglich auf die Marketingleitung. Martin Fehrlin (39, Links) übernimmt nach fünf Jahren im Geschäftsbereich Gruppenreisen, zweieinhalb Jahre davon als Leiter, den Geschäftsbereich Veranstaltungen und übergibt den Geschäftsbereich Gruppenreisen seinem Stellvertreter Peter Fluder (38, Rechts).

Fluder wird neues Mitglied der Geschäftsleitung. Vor dem Wechsel war Fluder Leiter Vermarktung im Geschäftsbereich Gruppenreisen. Jordi, Stellvertreterin des Geschäftsführers, baute in den letzten neun Jahren den Geschäftsbereich Veranstaltungen auf. Seit 2007 führte sie im Doppelmandat auch die Marketingabteilung. Sie wird sich als Leiterin Marketing verstärkt der Weiterentwicklung des Vertriebs der Freizeitangebote, dem Innovationsmanagement und dem Ausbau der Partnerschaften widmen.