Larissa M. Bieler verlässt per Ende Oktober das «Bündner Tagblatt» aus dem Churer Somedia-Verlag. Die letzten zwei Jahre war Bieler als Chefredaktorin der Tageszeitung im Einsatz.

Insgesamt war die Journalistin 13 Jahre für den Verlag von Hanspeter Lebrument tätig.  Erst letzte Woche wurde bekannt, dass David Sieber, Chefredaktor der «Südostschweiz», das Unternehmen verlasse. Auch die Tageszeitung «Südostschweiz» erscheint im Somedia-Verlag. 

Ihre Jahre bei der Zeitung bezeichnet Larissa Bieler als «sehr wertvolle und intensive Zeit, ein grosses Privileg, mit allem, was man sich von einer beruflichen Aufgabe an Herausforderungen erhofft». So wird die scheidende Chefredaktorin vom Verlag zitiert.