Marc von Waldkirch wird per 1. Juli 2016 neuer Geschäftsführer des Schweizer High Tech-Unternehmens Sensirion. Er folgt in dieser Funktion auf die Gründer Felix Mayer und Moritz Lechner, welche neu in aktiver Rolle die Aufgabe des Verwaltungsratspräsidenten teilen.

Die beiden CEOs Felix Mayer und Moritz Lechner werden die operative Geschäftsführung von Sensirion abgeben und sich als Co-Verwaltungsratspräsidenten aktiv um strategische Produktinnovationen sowie die Erschliessung neuer Märkte kümmern. Ihre Haupttätigkeit wird damit weiterhin bei Sensirion bleiben.

Marc von Waldkirch schloss sein Studium in Physik an der ETH Zürich ab und wechselte anschliessend innerhalb der ETH Zürich in die Elektrotechnik, wo er 2004 sein Doktorat beendete. 2005 begann er bei Sensirion als Projektmanager und leitete später die Entwicklungsabteilung von Flüssigkeitssensoren. Seit 2011 ist er Vice President Entwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung.