Martin Briner (46, Bild) hat bei der Basler Bildungsgruppe die Nachfolge von Bernadette Oberholzer übernommen. Er ist per 1. September 2015 als Gesamtleiter zuständig für die Basler Schulen der Firmengruppe.

Diese umfassen das NSH Bildungszentrum, die HWS Huber Widemann Schule, die Bénédict-Schule Basel, das ipso Haus des Lernens sowie die International School Rheinfelden. Zudem bleibt Briner verantwortlich für die Ressorts Immobilienbewirtschaftung und Marketing Services.

Er hat an der HWV in Basel Betriebsökonomie studiert und ist eidg. dipl. Marketingleiter. IBZ Schulen und IFA Weiterbildung, die ebenfalls zur Basler Bildungsgruppe gehören, werden von Renato Cadisch geführt.