Karim Maizar (links) und Christoph Jäger (rechts) sind bei der Anwaltskanzlei Kellerhals Anwälte neu Partner. Beide sind bereits seit 2011 an den Kellerhans-Kanzlei- standorten in Zürich bzw. seit 2009 in Bern tätig. Maizar hat an der Universität Zürich studiert und promoviert. Er hat sich auf den Gebieten des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie des Börsenrechts spezialisiert und begleitet nationale und internationale Klienten in M&A-Transaktionen, Finanzierungen sowie bei börsenregulatorischen Fragen. Er leitet zudem den Startup Desk der Kanzlei.

Jäger hat an der Universität Bern studiert und promoviert. Als Spezialist für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Vertragsrecht begleitet er seine Klienten mit breiten und praxiserprobten Erfahrungen hauptsächlich im Zusammenhang mit Immobilienprojekten, Planungen und Beschaffungen der öffentlichen Hand. Er ist ausserdem Lehrbeauftragter der ETH Zürich und Mitglied diverser Fachkommissionen.