Thun, 25. Februar 2019. Seit Anfang Jahr 2019 ist die Geschäftsstelle des Wirtschaftsraums Thun (WRT) dem Fachbereich Wirtschaft der Stadt Thun angegliedert. Neuer Geschäftsführer ist Stefan Otziger.

Der Wirtschaftsraum Thun (WRT) hat seit Anfang Jahr 2019 eine neue Geschäftsstelle. Diese ist dem Fachbereich Wirtschaft bei der Stadt Thun angegliedert. Stefan Otziger, der neue Geschäftsführer, ist aktuell daran die Organisation neu aufzustellen. Hauptziele sind die Regionalisierung der Wirtschaftsförderung sowie die Neupositionierung der regionalen Institution. Der WRT konzentriert sich künftig auf einzelne Branchenschwerpunkte und bearbeitet die Handlungsfelder Networking, Bildung, Events sowie Standortförderung. Zudem soll der Austausch mit den Wirtschaftsverbänden und anderen Wirtschafts-förderungsorganisationen intensiviert werden. Nach der Konstituierung der Geschäftsstelle wird für die Tätigkeiten der regionalen Wirtschaftsförderung in Thun und Umgebung eine neue Strategie erarbeitet.

Stefan Otziger, Executive MBA FH und zertifizierter Wirtschaftsförderer VWA ist seit rund drei Jahren als Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Thun tätig. Durch die Übernahme der Geschäftsstelle des Wirtschaftsraumes Thun werden die bisher städtischen Aktivitäten in den Bereichen Standortmanagement und Wirtschaftsförderung auf den ganzen Perimeter des Wirtschaftsraumes Thun ausgedehnt. Dieser um-fasst 13 Gemeinden mit rund 100'000 Einwohnern in der Agglomeration Thun.

Stefan Otziger ist zudem seit einem Jahr Vorstandsmitglied der Schweizerischen Vereinigung für Standortmanagement (SVSM). Durch dieses Mandat kann der WRT die Vernetzung mit den nationalen Entscheidungsträgern intensivieren und am Trend von Standort- und Arealentwicklung partizipieren.