Philippe Dieffenbacher (53) wurde von der Banque CIC (Suisse) per 1. Mai 2015 zum Leiter des Standortes Lugano ernannt. Der ausgewiesene Bank-Fachmann wird mit dem bestehenden Team den weiteren Ausbau und die Entwicklung des Marktgebietes Tessin übernehmen.

Philippe Dieffenbacher war über 15 Jahre bei der Banque Cantonale Vaudoise in leitender Position tätig, in den letzten beiden Jahren bei deren Privatbank-Tochter Piguet Galland & Cie SA.

Seit 1997 ist die Banque CIC (Suisse) in Lugano präsent. In den Räumlichkeiten an der Via Feruccio Pelli arbeiten zurzeit rund zwölf Beraterinnen und Berater im Dienste ihrer Privat- und Geschäftskunden.