Raymond J. Bär und Pascal Forster nehmen im Verwaltungsrat der Crypto Finance AG Einsitz. Als ehemaliger Präsident der Julius Bär Gruppe, Verwaltungsrat der Schweizerischen Bankiervereinigung und Mitglied der Zulassungsstelle der SIX Swiss Exchange bringt Raymond Bär wichtiges Know-how zu strategischen Fragestellungen in den Verwaltungsrat.

«Das Thema der Kryptowährungen ist nicht kurzfristiger Art. Es gilt wichtige Standards zu setzen und Seriosität und Professionalität zu etablieren», so Bär. Ebenfalls in den Verwaltungsrat gewählt wurde Pascal Forster, ehemaliger Managing Director und Country Head der Executive Search Firma Kienbaum, Beiratsmitglied der VITA Anlagestiftungder Zürich Versicherung sowie Initiator des Entrepreneur Roundtable.

Dr. Tobias Reichmuth zu den Neuzugängen: «Mit Pascal Forster konnten wir einen der bestens vernetzten Unternehmer der Schweiz an Bord holen. Wir sind davon überzeugt, dass die komplementäre Zusammensetzung des Verwaltungsrats die Entwicklung der Gruppe auf allen Ebenen massgeblich unterstützen wird.» CEO Jan Brzezek ergänzt: «Wir sind stolz darauf, einen so hochkarätigen Verwaltungsrat für unser rasch wachsendes Unternehmen zusammenstellen zu können.» Weitere prominente Figuren unterstützen die Gruppe aus dem Hintergrund als Kapitalgeber sowie durch Beratung und ihr Netzwerk.