Stefan Grätzer (41, links) ist neuer CTO (Chief Technical Officer) des Verkabelungsspezialisten R&M, ­Wetzikon, und neues Mitglied der Geschäftsleitung (GL). Der Schweizer stammt aus den eigenen Reihen. In seinen vier Jahren als Head of Corporate Product Development hat er R&M in neue Technologiefelder und zu neuen Anwen­dungen geführt und das internationale ­Entwicklungs-Kompetenz-Zentrum in Bulgarien aufgebaut. Grätzer studierte Maschinenbau und Wirtschaftsingenieur und war vorher in verschiedenen Managementfunktionen in namhaften ­Industriebetrieben tätig. Er ersetzt Gianfranco Di Natale, der sich entschieden hat, eine neue berufliche Herausforderung ausserhalb R&M anzunehmen.

Per 1. April 2015 wird zudem Patrick Steiner (35, rechts) als neues GL-Mitglied die Funktion als CFO (Chief Financial Officer) antreten. Er trat 2011 als Head Finance and Controlling bei R&M ein. Der Schweizer absolvierte Ausbildungen in den Bereichen Finanzen und Controlling und war schon früh in leitenden Managementfunktionen tätig. Steiner ersetzt den langjährigen CFO Martin Gasser, der in gleicher Funktion in die Reichle Holding wechselt, wo er bereits seit zwei Jahren für die finanziellen Angelegenheiten der verschiedenen Reichle-Unternehmen verantwortlich ist. Aufgrund der laufenden Erweiterung der ­unternehmerischen Aktivitäten wird für die Reichle-Gruppe künftig ein deutlich höheres Engagement benötigt.