Nick Huber soll als Vertreter der Aktionärsfamilie Huber in der Verwaltungsrat des Metallverarbeiter SFS gewählt werden. Dieser Vorschlag wird vom Unternehmen der Generalversammlung am 26. April 2017 unterbreitet, heisst es in einer Medienmitteilung.

Huber ist derzeit als Head of Corporate HR für SFS tätig und wird sein Arbeitsverhältnis bei SFS per Ende 2016 beenden. Nick Huber würde damit Ruedi Huber im SFS Verwaltungsrat ersetzen, der nach 17-jähriger Tätigkeit an der Generalversammlung 2017 sein Mandat niederlegen wird.