Tobias Trevisan wird Partner bei der Blond Publishing AG, der Herausgeberin der Schweizer Ausgabe des französischen Mode- und Lifestylemagazins «l'officiel». Er übernimmt das Verwaltungsratspräsidium der Gesellschaft. Mit Trevisan konnte die Blond Publishing AG einen erfahrenen Verlagsmanager als Partner gewinnen. In der Schweizer Medienlandschaft hat Trevisan als Verlagsleiter der «Sonntagszeitung» und des «Tages-Anzeigers» sowie als Bereichsleiter Zeitungen bei der NZZ AG in verantwortungsvollen Positionen gewirkt.

Mit der erfolgreichen Neulancierung der «NZZ am Sonntag» konnte er sich über die Landesgrenzen hinaus profilieren. Er ist dem Ruf der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) gefolgt, bei welcher er während 9 Jahren in Frankfurt als Vorsitzender der Geschäftsführung tätig war. Seit diesem Frühling baut er unter der Marke «PeakrGroup»  mit seinen Partnern in Deutschland und in der Schweiz eine Unternehmensgruppe auf, die sich auf die Entwicklung nachfragegetriebener digitaler Geschäftsmodelle in den Bereichen Karriere und Weiterbildung konzentriert.

«auf dem richtigen Weg»

Oliver Burger, CEO der Blond Publishing AG, zu diesem Entscheid: «Ich freue mich, dass wir mit Tobias Trevisan einen weiteren Partner für die Blond Publishing AG gewinnen konnten, der uns mit seinem Wissen, seiner Erfahrung und durch sein weitverzweigtes Beziehungsnetz unterstützen kann. Wir fühlen uns durch sein Engagement bestätig, dass wir auf dem richtigen Weg sind.»

Auch Tobias Trevisan freut sich auf die Zusammenarbeit: «In den vielen Jahren in der Verlagsbranche habe ich nicht häufig ein Projekt kennengelernt, das in kurzer Zeit so erfolgreich in den Markt eingeführt wurde, wie «l'officiel» in der Schweiz. Sandra, Stefan und Oliver haben grossartige Arbeit geleistet. Sie verdienen mein Vertrauen. Ich freue mich sehr, mit ihnen zusammenarbeiten zu dürfen und sie dabei zu unterstützen, die Zeitschrift und die Marke l'officiel in der Schweiz weiterzuentwickeln.»