Urs Ryffel (Bild) wird per 1. April CEO der Huber+Suhner Gruppe, wie der Verwaltungsrat beschlossen hat. Bereits im Februar 2015 wurde im Sinne einer langfristigen Nachfolgeplanung bekanntgegeben, dass der heutige CEO, Urs Kaufmann, im Hinblick auf die Generalversammlung 2017 von seiner operativen Aufgabe zurücktreten und zur Wahl als Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen wird. Der heutige Verwaltungsratspräsident, Beat Kälin, wird zu diesem Zeitpunkt sein Amt abgeben. Er wird jedoch weiterhin als Verwaltungsratsmitglied zur Verfügung stehen, wie das Unternehmen mitteilt.

Auch interessant

Urs Ryffel ist seit 2002 in der Huber+Suhner Gruppe tätig. Seit 2007 führt er als Mitglied der Konzernleitung den Geschäftsbereich Fiberoptik.