Remo Wehrli (39, links) übernimmt bei ISS Schweiz, Zürich, per 15. Dezember 2014 die Verantwortung für das Personalwesen. In dieser Funktion nimmt er Einsitz in die Geschäftsleitung. Als Direktor Human Resources (HR) zeichnet Wehrli für die Führung des rund 35-köpfigen HR-Teams verantwortlich und ist für die Belegschaft der ISS Schweiz mit über 12 500 Mitarbeitenden zuständig. Wehrli wird GL-Mitglied und tritt damit die Nachfolge von Reto Eisenring (41) an.

Eisenring trat 2006 in die ISS ein und agierte seit 2009 als Direktor HR. Eisenring hat sich entschlossen, ausserhalb des Unternehmens eine neue Herausforderung im Ausland anzutreten. Wehrlis Berufsweg begann in der Personaladministration eines Versicherungsunternehmens. Später wechselte er in das Personalwesen der SV Group, wo er während rund zwölf Jahren in unterschiedlichen Funktionen tätig war, die letzten sechs Jahre als HR-Direktor und Mitglied der GL. Zuletzt leitete Wehrli den HR-Bereich der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Organisatorische Änderung in der ISS

Zusätzlich werden bei ISS die Bereiche Sales und Business Development künftig zusammengelegt, mit Giuseppe Santagada (40, rechts) in der Funktion als Direktor Verkauf & Geschäftsentwicklung. Santagada ist seit 2010 Direktor Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung der ISS Schweiz. Zuvor war er mehrere Jahre als CEO bei der Jomos AG tätig. Er studierte Wirtschaftsingenieurwissenschaft und besitzt einen MBA der Universität St. Gallen (HSG). Santagada übernimmt den Geschäftsbereich Business Development von Wolfgang Stiebellehner. Stiebellehner übernimmt bei der Livit AG die Leitung der Bewirtschaftung und ist Mitglied der GL.