Von null auf 100 Millionen in zehn Jahren: 2005 begrüsste der britische Billigflieger Easyjet den hundertmillionsten Passagier. Zehn Jahre alt war die Firma mit dem leuchtorangen Logo damals. Mittlerweile transportiert sie im Nicht-Corona-Ausnahmezustand 100 Millionen Leute pro Jahr. Der Umsatz: umgerechnet über 7 Milliarden Franken.

Der Aufstieg von Easyjet veränderte eine ganze Industrie und prägte das Lebensgefühl einer Generation. Ein Wochenende in Dublin: kein Problem. Kurztrip nach Lissabon: klar, gebucht. Party in Riga: logo. Für die Millennials sind Billigreisen im Flieger das Normalste der Welt. 

Auch interessant