Sie arbeiten schon seit vielen Jahren im Silicon Valley. Was haben Sie alles designt? Smartphones, Sneakers, Computermäuse
Claude Zellweger: … so jedes Computer-Accessoire, das es gibt, seien es Keyboards, Computermäuse, Stifte, Datenbrillen natürlich auch.

Welches Produkt war die grösste Herausforderung?
Innovation in Sport und Fashion ist nicht die gleiche wie im Elektronikbereich. Entsprechend sind die grössten Herausforderungen sicherlich Projekte wie der E-Book-Reader Kindle von Amazon gewesen. Es ging um das Verständnis eines völlig neuen Kundenverhaltens. So recherchierte das Designteam, wie es ist, wenn man im Bett liegt und am Kindle eine Seite blättert.