Die Verkehrswende in der Schweiz kommt, nur haben viele sie sich anders vorgestellt. Zum Beispiel der sechzig Jahre alte Beat Gerber aus der Innerschweiz, der in Wirklichkeit anders heisst.

Er lebt vor, was die gesamte EU bis 2035 plant: den Abschied vom Verbrennermotor und entsprechend weniger CO₂-Emissionen. Den täglichen Weg ins Büro legt Gerber mit seinem E-Bike zurück. Mit seinem E-Auto, einem der ersten vollelektrischen Modelle, fährt er zu geschäftlichen Terminen und benutzt es zudem am Wochenende – das macht etwa 200 Kilometer pro Woche.