Xbox-Games direkt auf dem Smart-TV spielen, und das ohne Konsole – daran arbeiten Microsoft und Samsung Electronics Co. zurzeit. Ab dem 30. Juni werden Hunderte von Cloud-fähigen Spielen, die mit dem Xbox-Game-Pass-Ultimate-Abonnement verbunden sind, über den Gaming Hub von Samsung verfügbar sein.

Später im Jahr werden Game-Pass-Ultimate-Abonnenten dann auch in der Lage sein, einige Spiele, die sie bereits besitzen, über die Cloud und ohne Download zu spielen. Das wird auch möglich sein, wenn sich die Games zurzeit nicht in der Bibliothek befinden.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Ohne Konsole kann man auf verschiedenen Geräten gamen

Damit werden die Cloud-Gaming-Funktionen erweitert, mit denen Nutzerinnen und Nutzer auf verschiedenen Geräten spielen können und die derzeit nur für Game-Pass-Titel verfügbar sind. «Wir bauen eine Plattform auf, die Milliarden von Spielern erreichen kann, sei es auf der Konsole, auf dem PC oder über Xbox Cloud Streaming», sagt Phil Spencer, Chief Executive Officer von Microsoft Gaming.

Das Projekt ist Teil der Bemühungen von Microsofts Xbox-Geschäft, über die Konsole hinaus zu expandieren und mehr Spielerinnen und Spieler für den Game-Pass zu gewinnen. Dieser monatliche Service trägt dazu bei, Umsatzschwankungen in einer Branche auszugleichen, die von grossen Titeln lebt. 

So gewinnt Xbox immer mehr Abonnenten, die auf dem PC spielen – die Zahl hat sich seit November letzten Jahres verdreifacht, sagt das Unternehmen.

(Bloomberg/bsc)