Die USA haben diese Woche überrascht – mit hohen Preisen. Die Jahresteuerung von 6,2 Prozent lag im Oktober über dem, was die Analysten erwarteten. In kurzer Zeit hat die Teuerung deutlich angezogen. «Die Inflation scheint ausser Rand und Band zu sein», sagt Ökonom Thomas Gitzel von der VP Bank.

Und – als ob sie sehnsüchtig erwartet würde – so kommt gleich die Frage: und die Schweiz? Sind wir sicher? Oder wiegen wir uns nur in Preisstabilität, während im Hintergrund bereits eine verdeckte Geldentwertung läuft? Müssen wir uns auf die erste Inflationswelle seit den Neunzigerjahren einstellen?

Ein paar Antworten.

Auch interessant